Österreich aktuell


Wer ist ixion ?

und was macht er in ÖSTERREICH ?

 

  ( Anfang 2017 - Ende 2020 )  

 

Kenner der griechischen Mythologie

werden es wissen

und neu-orientierte Astrologen auch.

 

Als Asteroid 2001 entdeckt, erhielt er den Namen des griechischen Lapithen-Königs, der erstmals einen Verwandten tötete. Schrecklich genug diese Tat und seine Folgen, steht der nach ihn benannte Asteroid nun noch dazu im Bereich des Galaktischen Zentrums und erhält von dort enorme Stahlkraft, die er nicht nur auf Österreich herab sendet, sondern natürlich in alle europäische Länder und auch zu allen Menschen.

 

Je nach Position und Aspektierung

im jeweiligen Länderhoroskop,

sowie im individuellen Radix,

werden sich die Auswirkungen zeigen.

 

Aufregen und werten über solche Szenarien ist für den unbewussten Menschen legitim. Erkennen und Transformieren der eigenen Schattenanteile ist für einen bewusst-werdenden Mitschöpfer von oberster Priorität.

Es ist ein zutiefst dunkler Aspekt und wir nur allzu geneigt sind, weg zu schauen und den Finger auf Andere zu richten.

 

Betrachtung des Horoskops von Österreich

 

Da es mir bei dieser Betrachtung primär um die Position des GZ geht, werde ich auch hier diese Konstellation hervorheben.

In naher Konjunktion zum GZ befindet sich der Asteroid PALLAS ATHENE, in Opposition dazu der Planet MARS.

Ebenfalls in Konjunktionsbereich zum GZ steht der aufsteigende MONDKNOTEN.

Man könnte vielleicht noch hervorheben, dass sich Pluto, Venus und Pallas Athene mit dem GZ in einem harmonischen Trigon befindet, das möglicherweise die Spannungsgeladene Oppositionsachse vom GZ/PALLAS - MARS etwas mildert.

Wer sich nicht die Mühe gemacht hat, den Link von IXION auf Wikipedia zu folgen, hier nochmals in Kürze die Mythologie IXIONS.

 

Für die Vermählung mit Dia hatte er deren Vater Deioneus reiche Brautgaben versprochen und diesen zu sich nach Hause eingeladen, um sie ihm dort zu übergeben. Stattdessen ließ er eine Grube mit glühenden Kohlen auslegen, in die Deioneus nun stürzte. Zunächst erklärte sich niemand bereit, Ixion für seine Tat zu entsühnen – bis sich Zeus seiner erbarmte, ihn in den Olymp erhob und unsterblich machte, vermutlich weil er sich selbst in Dia verliebt hatte. (wikipedia)

 

Es geht hier dabei also um die Nichteinhaltung

eines Versprechens

und in weiterer Folge um Mord.

 

Ixion bedrängte im Olymp Hera in seinem Weinrausch. Zeus formte nun eine Wolke nach deren Ebenbild, die Nephele (griech. Wolke) genannt wurde, und als Ixion mit dieser verkehrte, wurde der Kentauren geboren.

Zur Strafe für die missbrauchte Gastfreundschaft des Zeus wurde  Ixion dazu verurteilt, an ein Feuerrad gebunden und an den Himmel versetzt in ewiger Umdrehung zu wiederholen: „Du sollst dem Wohltäter mit Dank vergelten.“ (wikipedia)

 

Das Bild IXION am Rad

symbolisiert die Bestrafung

ähnlich dem Karmagesetz.

 

 

Diese energetischen Wellen des mythischen IXION, stehen nun in den oben genannten Zeitraum im Bereich des GZ und werden durch die von dort verströmten intensiven  Gammastrahlen verstärkt.

Was wiederum bedeutet, dass diese oben genannte Thematik mit all seinen Schattierungen verstärkt auf die Erde treffen.

Die davon betroffene MARS-ATHENE-Achse im Horoskop Österreichs, wird dadurch im speziellen aktiviert.

Und es bleibt zu hoffen, dass die Weisheit ATHENES die Oberhand behält, damit diese Thematik nicht eskaliert.

Vor allem deswegen, weil im Bereich des GZ der aufsteigende Mondknoten steht und dieser wiederum auf das Karmische Ziel eines Horoskopeigners verweist.

 

aktualisiert 19.Juli 2019

Datum des Staatsvertrages 15. Mai 1955 - Wien
Datum des Staatsvertrages 15. Mai 1955 - Wien

IXION am Rad - Quelle - Wikipedia
IXION am Rad - Quelle - Wikipedia

Ixion und Nephele - Peter Paul Rubens 1615
Ixion und Nephele - Peter Paul Rubens 1615



 

Im Zusammenhang zur obigen Betrachtung in Verbindung mit dem Transit IXIONS auf dem GZ, der sich hauptsächlich in einem Zeitraum von Anfang 2017 bis Anfang 2020 ereignet, gibt es aber noch weiter interessante Aspekte, die sehr wohl mit der Aktualität in Verbindung gebracht werden könnte.

Dabei handelt es sich um die Position von NESSUS, der sich fast gradgenau auf dem Medium Coeli (MC) im Radix von Österreich befindet.

Das MC ist das Lebensziel des Radixinhabers, in dem Falle Österreichs.

Und wer ist jetzt NESSUS, obwohl schon viele vielleicht den Begriff  "NESSUSHEMD" gehört haben.

Nun vorerst ist er ein ebenfalls neuentdeckter Asteroid, der den Namen des Kentauren NESSUS erhalten hat, der wiederum der Sohn von IXION in der griechischen Mythologie war.

Das alleine schon ist bemerkens- und erwähnenswert, da diese Verbindung angesichts der Positionen von NESSUS am MC und IXION am GZ eine besondere Mischung ergibt, dessen Thematik näher betrachtet werden sollte.

 

Sowohl bei IXION als auch bei NESSUS - gibt es eine Verlinkung zu Wikipedia, wo ein Aspekt der Mythologie nachgelesen werden kann.

Es kann sich dann jeder seine eigenen Gedanken dazu machen, wie weit diese mythischen Bilder, die ja zudem auch Energien repräsentieren, im Horoskop Österreichs und damit in der Matrix wirksam sind und in Erscheinung treten. 

 

14.Juli 2019