Die SONNE

...steht nicht nur im Zentrum unseres Sonnensystems,

sondern auch im Mittelpunkt des künstlerischen Schaffens von Raphael.

 

In allen alten Kulturen war die SONNE 

von zentraler Bedeutung. 

Speziell in der ägyptischen Hochkultur 

und bei den Inkas in Südamerika, 

wusste man um die spirituelle Kraft der SONNE 

und um den energetischen Lichtkörper des Menschen.

 

Dies ist leider in der heutigen Zeit 

zusehends in Vergessenheit geraten. 

 

Da die Mehrheit der Menschen die materielle Erscheinung

als einzige Realität anerkennt

und demzufolge sie sich auch nur

mit dem physischen Körper identifiziert,

ergeben sich daraus naturgemäß allerlei Probleme.

 

 

Im Jahre 1999 empfing der Künstler Raphael

in einer tiefen Meditation,

die visuelle und energetische Inspiration

zu den GOLDENEN SONNEN.

 

Die Essenz der GOLDENEN SONNEN,

ist die höher schwingende spirituelle Energie

die nicht von der Persönlichkeit kommt

sondern aus dem CHRISTUSBEWUSSTSEIN.

 

 

Die Energie der GOLDENEN SONNEN,

wirkt primär auf den Ätherkörper des Menschen.

 

Die künstlerische Arbeit von Raphael, 

ist ein "Erinnerungsimpuls" 

an das innere Licht im Menschen.

 


Die GOLDENEN SONNEN waren bis jetzt

in zahlreichen internationalen Ausstellungen zu sehen.

Unter anderem in

Dubai, Amsterdam, Venedig, Zürich, Basel, Bern, Salzburg, Graz, Wien,  Frankfurt, Freiburg, Dresden, Darmstadt, Würzburg, Karlsruhe, Groningen, und viele andere Städte.